Pressetext

37. Neuburger Töpfermarkt am 17.- 18.09.2016

Wenn am 17. und 18. September in den historischen Räumen der Renaissance-Altstadt in Neuburg traditionelle, irdene Scherben bis hin zu abstrakten Skulpturen gezeigt und angeboten werden, dann ist in der Stadt an der Donau wieder Töpfermarkt, der traditionelles Handwerk und moderne Kunst verbindet. Wer Wert auf Qualität legt und auch Unikate mag, ist hier genau richtig. Keramik ist ein Stück Wohnkultur auch Lebensstil. Für viele junge Leute ist das Zeitalter der Plastikschüsseln vorbei, eine getöpferte Schale ziert jetzt die Tafel.

Ausgewählte Keramiker aus ganz Deutschland und Europa werden in Neuburg ausstellen.

So bieten die Handwerker Töpfe, Krüge, Kannen, Tassen und Teller an, die traditionell in der eigenen Werkstatt auf der Töpferscheibe geformt, an der Luft getrocknet, im Ofen gebrannt und im Anschluss bemalt und glasiert wurden. Andere Künstler bieten abstrakte Figuren oder Formen, die aus einem Tonklumpen geschnitten und dann mit geschickten Händen bearbeitet wurden.

Auch Schmuck aus Ton und viele Accessoires für Garten und Heim runden das Angebot ab.

Auf der Residenzstrasse befindet sich der Bauernmarkt, auf dem werden Obst und Gemüse, Käse und Wurst, Biowaren und das Kürbiskernöl aus der Steiermark angeboten. Daneben gibt’s Bürsten, Körbe, vieles aus Holz und Produkte aus der Schäferei.

Im Anschluss an den Rundgang können es sich die Besucher bei warmen und kalten Brotzeiten des Festwirts Heinzlmeir oder bei Kaffee und Kuchen der Bäckerei Schlegl und natürlich bei dem eigens gebrauten Töpferzunftbier der Brauerei Julius, gut gehen lassen.

Für die Kinder wird ein vielfältiges Programm geboten mit Töpfern, Kinderschminken und einem Kinderkarussell.

Ein Besuch mit der ganzen Familie lohnt sich immer.

Geöffnet ist der Markt, an beiden Tagen von 9 bis 18 Uhr.

Entritt 2 €

Wegen der erhöhten Sicherheitsauflagen sind Rucksäcke verboten und es können auch Taschenkontrollen durchgeführt werden! Nehmen Sie lieber eine Korb zum Einkaufen mit.

Info: www.neuburger-toepfermarkt.de